Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Wissenswertes über unsere Arbeit

Ein Ort für Kinder

Kleider machen auch "kleine" Leute<br>Foto:Uwe Mikelowski

Die Ganztagsbetreuung der Fläming- Grundschule ist eine Einrichtung, in deren Mittelpunkt die Persönlichkeitsentwicklung des Kindes steht.

Damit meinen wir, dass das Selbstvertrauen, die Eigenverantwortung, das Sozialverhalten, die Lernbereitschaft und die Kreativität des Kindes durch die Möglichkeit der Mitgestaltung von Kindern und Eltern, die besondere Struktur des Betreuungsalltages, die künstlerisch-, musisch- und bewegungsorientierten Freizeitangebote und nicht zuletzt durch unsere positive Haltung zum Kind in günstiger Weise beeinflusst und gefördert werden. Dabei richtet sich unsere Aufmerksamkeit immer auf das "Hier und Jetzt" des Kindes und berücksichtigt seine momentane Lebenssituation. So erfahren wir im täglichen Miteinander und im regen Austausch mit Eltern, Lehrern/-innen und Erziehern/-innen etwas über die Bedürfnisse und setzen sie in sinnvolle Angebote um.

Gemeinsame Zeit

Von Schulschluss bis 14.15 Uhr verbringt Ihr Kind die Zeit mit seiner Gruppe und dem/der Gruppenerzieher/-in. Es kann in Ruhe aus der Schule ankommen und wird von seinem/seiner Erzieher/-in freundlich empfangen. Anschließend hat es zusammen mit den anderen Kindern der Gruppe Zeit über die Tageserlebnisse, Befindlichkeiten und auch Sorgen, den Ablauf des Nachmittags, also über die Angebote des Tages, zu sprechen, mit anderen zu spielen und zusammen essen zu gehen. Der Freitag wird als Gruppentag genutzt. Dieser wird nach den Wünschen der Kinder gestaltet. Beispielsweise gehen wir schwimmen, wir backen, oder es findet ein gemeinsamer Ausflug statt.

Interessante Angebote

Ab 14.15 Uhr beginnen dann die gruppenoffenen Angebote und die Möglichkeit zum selbst gewählten Spiel. Das bedeutet, dass bis 16.00 Uhr alle Räume und Materalien Ihrem Kind gemeinsam mit anderen Kindern zum Spielen, Entdecken und Ausprobieren zur Verfügung stehen. Dabei können die Kinder sich für die verschiedenen Angebote oder das freie Spiel in den Räumen der Ganztagsbetreuung oder auf dem Schulhof frei entscheiden und aktiv daran teilnehmen. Diese gruppenoffenen Angebote bieten Ihrem Kind eine gute Möglichkeit seine Freizeit den eigenen Bedürfnissen und Fähigkeiten entsprechend zu gestalten, einen Ausgleich und Entspannung zum Schulalltag zu finden, Freundschaften zu festigen oder neue zu schließen und sich in diesen Angeboten kreativ/ künstlerisch, handwerklich oder sportlich zu bestätigen.

Integration

Wir arbeiten nach dem pädagogischen Grundsatz, die Teilhabe am Alltagsgeschehen für alle Kinder zu ermöglichen. Integrationskinder sind in vielen verschiedenen Gruppen und in der Gruppenarbeit integriert. Unsere Aufgabe ist es, Kinder mit Behinderung zu unterstützen, dabei nicht nur pflegerische und medizinische Versorgung zu gewährlesten, sondern sie bestmöglich in ihren Fähigkeiten, Bedürfnissen und somit in ihrer Entwicklung voran zu bringen und zu stärken, wie bei allen anderen Kindern auch. Wir streben an, dass Intgrationskinder ein für sie erreichbares Maß an Entscheidungsfähigkeit, Selbstbestimmung und Autonomie erlangen. Neben dem Normalisierungsprinzip arbeiten wir auch mit dem Bezugsbetreuungsprinzip für schwerst- oder mehrfach behinderte Kinder. D.h., es steht ihnen ein/-e Erzieher/-in als Bezugsperson zur Seite, die/der sie im Tagesablauf begleitet und sich um alle für das Kind wichtigen Belange kümmert. Nicht nur Kinder mit Behinderungen profitieren von der Integration. Durch das Zusammentreffen mit Kindern, die eine Behinderung haben, machen auch Kinder ohne Behinderungen große Fortschritte in ihrer Entwicklung, sie lernen Rücksichtnahme, Achtung, Respekt, Verständnis und akzeptieren das "Anderssein" und den Umgang damit.

Hausaufgabenbetreuung

Die Hausaufgabenbetreuung findet von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr in den Räumen der Ganztagsbetreuung statt. Für Kinder mit einem Integrationshintergrund oder Lernschwierigkeiten besteht die Möglichkeit im Rahmen einer kleineren Gruppe und einer gezielten Betreuung die Hausaufgaben in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr zu erledigen. Die Erzieher/-innen übernehmen dabei begleitende, helfende und dem Lernprozess des Kindes entsprechend unterstützende Funktionen.

Kontakt

Ganztagsbetreuung an der Fläming-Grundschule
Rheinstraße 53-54
12161 Berlin
Standort / BVG Fahrinfo

Tel 84 18 36 -34
Fax 85 07 48 -15
E-Mail senden

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 6.00 bis 18.00 Uhr

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Leitung
Jasmin Fassili u. Silke Janke-Nitsche

Stellenangebote

Sie haben Interesse an einer Tätigkeit im Nachbarschaftsheim Schöneberg? Wir freuen uns auf Ihre Initiativbewerbung. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier

Zum Internetauftritt unserer Partnerschule